PEACEBELL

Charity > PeaceBell

PEACEBELL

Michael Patrick Kelly ist erfolgreicher Musiker und engagiert sich seit Jahren auch als Friedensaktivist. 2018 hat er die Initiative PeaceBell ins Leben gerufen.

In beiden Weltkriegen wurden etwa 170.000 Glocken eingeschmolzen, um Metall für die Waffenproduktion zu gewinnen. Michael Patrick Kelly hat diesen Prozess umgekehrt und präsentiert die PeaceBell als ein Symbol des Wandels. Die Friedensglocke soll davor warnen, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Deshalb will Michael Patrick Kelly mit dem Projekt PeaceBell darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine Abkehr von Radikalismus und polarisierenden Tendenzen in unserer Gesellschaft ist und warum Frieden mehr bedeutet, als die bloße Abwesenheit von Waffen.

Beatrice Körmer und Dompfarrer Toni Faber machten als Friedensbotschafter gemeinsame Sache mit „Social City Wien“ und holten die PeaceBell nach Wien. Wien ist weltweit nach Mainz die zweite Stadt, die ein Zuhause einer Friedensglocke wird. Besonderer Dank geht an Hannes Derfler, Bezirksvorsteher Brigittenau, wo die PeaceBell ihre Heimat gefunden hat. Die Wiener PeaceBell ist ein wesentliches Symbol, die Stadt Wien sichtbar als weltoffene Friedensstadt zu positionieren. Mit den gesammelten Spenden werden die PeaceBell und ausgewählte soziale Projekte finanziert.

Beatrice würde sich freuen, wenn auch Sie Teil dieser Friedensgemeinschaft werden. Auf der Webseite www.peacebell.wien und www.socialcity.at finden Sie weitere Informationen.

Spendenkonto: Social Innovation Wien (SIW) Verein

IBAN: AT31 2011 1826 8166 4900

BIC: GIBAATWWXXX

ES GIBT KEINEN WEG ZUM FRIEDEN, DENN FRIEDEN IST DER WEG!

de_DE